Die Taunusdienste gGmbH führt als kreiseigene Gesellschaft des Hochtaunuskreises mit Sitz in Bad Homburg v.d.H. im Auftrag des Kommunalen Jobcenters Hochtaunus Projekte zur Heranführung und Integration von arbeitslosen Menschen in den allgemeinen Arbeitsmarkt oder zur Stabilisierung einer selbstständigen Tätigkeit mittels aktiver Unterstützung, Betreuung und Vermittlung durch.

Für die Durchführung mehrerer Projekte/ Maßnahmen unterschiedlicher Zielgruppen, die aufstockende Leistungen im SGB II-Bereich benötigen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Trainer/ Coach (m/w/d)

in Teilzeit mit 30 bis 35 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a:

  • Durchführung von Workshops bzw. Gruppenschulungen nach vorgegebenem Curriculum und Trainings in Präsenz und online
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden in Einzel- und Gruppencoaching
  • Erarbeitung von Stärken- und Schwächenanalysen, Kompetenzanalysen
  • Soziale Aktivierung und Motivierung
  • Hilfestellung der Teilnehmenden bei eigener Erstellung der Bewerbungsunterlagen
  • Unterstützung im Bewerbungsprozess für die Profilerstellung und Bewerbungsunterlagen
  • Dokumentation der Arbeit und Erstellung von teilnehmerbezogenen Berichten.
  • Individuelle Integrationsplanung für die Entwicklung realistischer Lebens- und Berufsperspektiven

Wir erwarten folgende Qualifikationen:

  • Studienabschluss (Bachelor) im Bereich (Berufs-) Pädagogik, Soziologie, Soziale Arbeit, Psychologie oder
  • Quereinsteiger mit anderen Berufs- oder Studienabschlüssen und mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • Pädagogische Qualifizierung vorzugsweise im Bereich Erwachsenenbildung als Ausbilder, Trainer, Dozent
  • Interkulturelle Kompetenz
  • berufliche Erfahrungen in der Vermittlungsarbeit mit den Zielgruppen (Arbeitslosen im SGB II-Bereich)
  • Erfahrungen mit digitalen Tools wünschenswert (gute MS Office-Kenntnisse)
  • kommunikativ, engagiert, teamfähig – mit Spaß an der Arbeit mit Menschen.
  • Kenntnisse der Fachgebiete Kommunikation, Bewerbung, Motivation, Arbeitsrecht u.a. von Vorteil.

Die Vergütung erfolgt nach Qualifikation und bisheriger Berufserfahrung in Anlehnung an den TVöD. Die Stelle ist zunächst befristet für ein Jahr. Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte ausschließlich in digitaler Form an die folgende Adresse richten:

Taunusdienste gGmbH

Geschäftsführung

Frau Simone Farys-Paulus

Bewerbung@taunusdienste.de